Beiträge

Der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Rhein-Erft, Frank Rock MdL, erklärt zu den SPD-Vorschlägen einer Kooperations-Koalition („KoKo“):

„Während der jüngsten Landtagsfraktionssitzung hat einer meiner Kollegen die richtigen Worte dafür gefunden: „Koko ist Kokolores“. Nichts anderes kann ich als Kreisvorsitzender der CDU Rhein-Erft feststellen. Die Union zeigt im Rhein-Erft-Kreis, im Land und im Bund, das nur sie für eine Regierung tatsächlich zur Verfügung steht. Alle anderen – und so auch die SPD – entziehen sich ihrer Verantwortung. Verantwortung kann man nämlich nicht halb übernehmen. Das ist feige und zeugt von einem falschen Demokratieverständnis. Verantwortung in einer Koalition übernehmen bedeutet, kompromissbereit zu sein. Und genau das vermisse ich bei der SPD immer öfter. Sie entfernt sich immer weiter von jeglichen demokratischen Gepflogenheiten.“