Inklusion bleibt im Fokus der NRW Landesregierung – aber mit anderen Schwerpunkten

Meine Rede zu einem weiteren Antrag zum Thema Inklusion soll wieder die Untätigkeit der Vorgängerregierung in den Fokus rücken und darstellen, was wir schon angepackt haben und was zum Sommer 2019 beginnt. Vor allem brauchen wir Geduld um die Qualitätskriterien wirken zu lassen. Die Art und Weise vor allem der Grünen-Fraktion an der Spitze mit Sigrid Beer die Fehler der Vorgängerregierung anzuerkennen, tendiert gegen minus Null. Das macht mich sprachlos.