Kurzer Blick aus der Sicht eines Abgeordneten 

Am Dienstag haben wir Armin Laschet zum Ministerpräsident gewählt und am Freitag das Kabinett berufen. Die Stimmung im Plenarsaal am Dienstag war eine ganz besondere. In der vorherigen Fraktionssitzung wurde nochmals mit einem Zählappell die Vollständigkeit der CDU-Fraktion überprüft. So hieß es: „Alle an Bord“. Im Anschluss ging es an den Kameras vorbei in den großen Saal, die besondere Stimmung war zu spüren. Die Koalition von CDU und FDP brachte alle 100 Stimmen zusammen und wählte Armin Laschet zum Ministerpräsidenten. Grandios!

Am folgenden Tag wurde das Kabinett und alle weiteren neuen Aufgaben verkündet bzw. verteilt. Viele Positionen waren schon durch den Flurfunk mal genannt worden, ohne Konkretes zu erfahren oder zu wissen. Aber Armin Laschet konnte auch noch überraschen. Einige Personen kannte und kenne ich namentlich und persönlich nicht. Dies wird sich hoffentlich bald ändern.

Ein für mich bekanntes Gesicht ist mein Kollege Bodo Löttgen, ehemals Generalsekretär der CDU-NRW, der die neue Fraktion als Vorsitzender anführen wird. Ich freue mich auf die gute Zusammenarbeit mit ihm.

 

#NRWbessermachen