Das große Ziel vor Augen

Auf der 12. Etappe ging es von der Rheinbrücke in Düsseldorf quer durch den Stadtbezirk 3 bis zum Landtag nach Düsseldorf. Dieses kleineTeilstück bedeutet das Ende des 132,10 km langen Weges durch meine drei Wahlkreisstädte Frechen, Kerpen und Hürth bis nach Düsseldorf. Es hat mir jederzeit Spaß und Freude gemacht und ich habe auf dem Weg viele neue Menschen kennen lernen dürfen. Die Begrüßung von  Generalsekretär Bodo Löttgen am Landtag hat mich besonders gefreut.

Ich möchte mit diesem Schwung nächste Woche nach Düsseldorf kommen und dann 5 Jahre gute Politik für meine Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Erft-Kreis machen.

Sie entscheiden das am Sonntag mit ihren beiden Stimmen.

Aus diesem Grund 1. Stimme für Frank Rock und die 2. Stimme der Union.